Schulleben 2019 / 2020

Absagen, terminliche Verschiebungen

Absagen, terminliche Verschiebungen und Informationen zum Unterricht

Hier finden Sie Antworten zu möglichen Fragen:  https://www.km.bayern.de/

Aufgrund der Empfehlung des Leiters des Staatlichen Gesundheitsamtes im Landkreis Altötting haben wir uns dazu entschlossen, alle größeren „zusätzlichen“ Veranstaltungen aufgrund der möglichen Gefährdung durch das Coronavirus SARS-CoV-2 abzusagen. (letzte Aktualisierung: Donnerstag 12.03.20; 9.30 Uhr)

Im Einzelnen sind das:

  • Tanzkursabschlussball entfällt – Karten behalten Gültigkeit, Ersatztermin wird bekannt gegeben
  • Fußballturnier in Altötting
  • das Schwimmfest der Gymnasien, Realschulen und Mittelschulen am 16.03.2020
  • Berufsorientierungspraktikum Handwerkskammer 16.03. – 20.03.2020
  • Informationsabend Ganztagesklassen
  • alle Veranstaltungen der Musischen Woche 2020 (Proben und Vorstellungen)
  • das Fußballturnier der Mittelschulen am 25.03.2020

Fußballer bei der Hallen-Landkreismeisterschaft erfolgreich

Die Teilnahme am traditionellen Hallen-Fußballturnier in Burgkirchen für alle Mittelschulen des Landkreises hat sich für die Auswahl der Franz-Xaver-Gruber-Schule gelohnt: Ohne Punktverlust sicherte sich das Team der Wettkampfklasse II bis Jahrgang 2004 den Gesamtsieg und ist damit Hallen-Landkreismeister.

Spielerkader

Maier Jonas (TW), Ademaj Luan, Zeka Valon, Aliaj Bardhi, Kocyigit Ahmed, Muhaxheri Getuar, Auberger Lukas, Streitberger Jakob, Wolf Mario (C)

Spiele

FXG – Garching 4:2 | FXG – Tüßling 4:3 | FXG – Altötting 3:2 | FXG – Burgkirchen 2:1

Tabelle

(1) Burghausen (2) Altötting (3) Tüßling (4) Burgkirchen (5) Garching

Corona-Virus Mitteilung

Wichtige Mittelungen über das Thema Corona (Merkblätter, Allgemeine Hinweise zum Schutz vor Infektionskrankheiten)

Icon
Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler
Icon
Allg. Hinweise zum Schutz vor Infektionskrankheiten
Icon
Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus

    Quali-Infoabend 2020

    Informationsabend zum Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule

    Viele interessierte Schüler und Eltern haben sich am Montag in der Aula der Franz-Xaver-Gruber Mittelschule versammelt. Rektor Christian Bruckmaier und Stellvertreter Bastian Lobenhofer informierten die Anwesenden über den Ablauf der Prüfungen, mögliche Schwierigkeiten und wichtige Termine.

    Mein Kind im Netz – Informationsabend an der Gruber Schule

    Elternabend mit der Polizei – Jugendbeamter informiert zu ‚Cybermobbing‘ an der Franz-Xaver-Gruber-Schule

    Am 05.02.2020 hielt der Jugendbeauftragte der Polizei Burghausen, Erkut Balkan, an der Franz-Xaver-Gruber-Mittelschule im Rahmen des Elternabends „Mein Kind im Netz – Was gilt es zu beachten?“ einen spannenden und kurzweiligen Vortrag zum Thema Cybermobbing. Eingeladen zu diesem Thema waren die Eltern der Schüler*innen der 5. und 6. Klassen der Gruberschule.

    Polizeiobermeister Balkan erklärte anschaulich, wie er als Jugendbeamter mit seinem Präventionsprogramm ‚Cybermobbing – Nicht mit mir‘ an den Burghauser Schulen mit den Schüler*innen arbeitet.

    Anhand von echten, aber natürlich anonymisierten Fällen erläuterte er beispielsweise, dass in einer kurzen Textnachricht Straftaten wie Beleidigung, Nötigung und Bedrohung stecken können.

    Er schilderte, wie die Schüler*innen anhand von Spielen bei ihm lernen, was mögliche Straftaten sind, und wo sie sich Hilfe holen können, wenn sie von Cybermobbing bedroht sind.

    Die an diesem Abend anwesenden Eltern informierte er, dass es sinnvoll sei, als Elternteil darauf zu achten, was das eigene Kind online schreibe bzw. ins Netz stelle – zum Schutz des Kindes, aber auch in Hinblick darauf, dass eventuelle Straftaten auch auf die Eltern als Inhaber des jeweiligen Handyvertrags zurückfallen könnten.

    Es war ein sehr lehrreicher und interessanter Abend, der moderiert wurde von Bastian Lobenhofer, dem Konrektor der Franz-Xaver-Gruber-Schule. Die Jugendsozialarbeiterin der Schule, Ariana Weise, stellte für die Eltern Informationen zu weiteren Themen des großen Bereichs der Online-Medien zur Verfügung. Die anwesenden Eltern zeigten sich interessiert, stellten Fragen und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen. Weitere Elternabende mit Herrn Balkan für die Jahrgangsstufen 7 – 10 der Franz-Xaver-Gruber-Mittelschule sind geplant. Die genauen Termine kann man auf der Homepage der Schule – auf www.fxgruber.de  – nachlesen.

    Das Peer-to-Peer-Projekt – Suchtprävention an der Schule

    Das Peer-to-Peer-Projekt – Suchtprävention an der Schule

    Das Peer-to-Peer-Projekt ist ein Projekt zur Prävention von Sucht und Abhängigkeit.

    Es wird getragen von der Zusammenarbeit zwischen dem Gesundheitsamt Altötting, der Suchtberatungsstelle ‚Die Brücke e.V.‘ (https://bruecke-burghausen.de/) und den Jugendsozialarbeiter*innen mehrerer Mittelschulen des Landkreises Altötting.

    In diesem Schuljahr haben vier Schüler der 8. Jahrgangstufe die Ausbildung zum ‚Peer‘ absolviert; sie sind somit Ansprechpartner für gleichaltrige oder jüngere Schüler*innen bei Fragen zum Thema ‚Sucht‘: Was sind die Kennzeichen einer Sucht? Was kann helfen, um eine Sucht zu verhindern?

    Am 21.01.2020 erhielten die folgenden vier Schüler von Landrat Erwin Schneider die Urkunde zur erfolgreich absolvierten Ausbildung zum ‚Peer‘:

    Geschichtliche Exkursion nach Mauthausen

    Im Januar 2020 besuchten die 9. Klassen das Konzentrationslager in Mauthausen.  Nach einer ca. 2-stündigen Fahrt wurden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen eingeteilt und erarbeiteten zuerst je nach Interesse verschiedene Themenschwerpunkte. Danach bekamen sie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in einer 3-stündigen Führung durch das Gelände Einblicke in den Alltag und das Schicksal der Häftlinge. Um 16 Uhr ging ein interessanter und aufschlussreicher Tag in Burghausen wieder zu Ende.