Allgemein

Corona-Virus Mitteilung

Wichtige Mittelungen über das Thema Corona (Merkblätter, Allgemeine Hinweise zum Schutz vor Infektionskrankheiten)

Icon
Merkblatt für die Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler
Icon
Allg. Hinweise zum Schutz vor Infektionskrankheiten
Icon
Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus

    Quali-Infoabend 2020

    Informationsabend zum Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule

    Viele interessierte Schüler und Eltern haben sich am Montag in der Aula der Franz-Xaver-Gruber Mittelschule versammelt. Rektor Christian Bruckmaier und Stellvertreter Bastian Lobenhofer informierten die Anwesenden über den Ablauf der Prüfungen, mögliche Schwierigkeiten und wichtige Termine.

    Das Peer-to-Peer-Projekt – Suchtprävention an der Schule

    Das Peer-to-Peer-Projekt – Suchtprävention an der Schule

    Das Peer-to-Peer-Projekt ist ein Projekt zur Prävention von Sucht und Abhängigkeit.

    Es wird getragen von der Zusammenarbeit zwischen dem Gesundheitsamt Altötting, der Suchtberatungsstelle ‚Die Brücke e.V.‘ (https://bruecke-burghausen.de/) und den Jugendsozialarbeiter*innen mehrerer Mittelschulen des Landkreises Altötting.

    In diesem Schuljahr haben vier Schüler der 8. Jahrgangstufe die Ausbildung zum ‚Peer‘ absolviert; sie sind somit Ansprechpartner für gleichaltrige oder jüngere Schüler*innen bei Fragen zum Thema ‚Sucht‘: Was sind die Kennzeichen einer Sucht? Was kann helfen, um eine Sucht zu verhindern?

    Am 21.01.2020 erhielten die folgenden vier Schüler von Landrat Erwin Schneider die Urkunde zur erfolgreich absolvierten Ausbildung zum ‚Peer‘:

    Geschichtliche Exkursion nach Mauthausen

    Im Januar 2020 besuchten die 9. Klassen das Konzentrationslager in Mauthausen.  Nach einer ca. 2-stündigen Fahrt wurden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen eingeteilt und erarbeiteten zuerst je nach Interesse verschiedene Themenschwerpunkte. Danach bekamen sie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in einer 3-stündigen Führung durch das Gelände Einblicke in den Alltag und das Schicksal der Häftlinge. Um 16 Uhr ging ein interessanter und aufschlussreicher Tag in Burghausen wieder zu Ende.

    Informationsabend Quali und M10

    Informationsabend zu den Abschlüssen der Mittelschule für Schüler, Eltern und externe Teilnehmer – qualifizierender Mittelschulabschluss (Quali)/Mittelschulabschluss (M10)

    Am 17. Februar ab 19 Uhr findet an der Franz-Xaver-Gruber Mittelschule ein Informationsabend zu den Abschlüssen der Mittelschule in der Aula der Schule statt.

    Eingeladen sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler, sowie deren Eltern. Auch externe Teilnehmer der Prüfung sind herzlich willkommen.
     

    Betriebsbesichtigung Kreuzpointner

    Im Rahmen des AWT- Unterrichtes haben die 8. Klassen der Gruber Schule eine Betriebsbesichtigung der Firma Kreutzpointner in Burghausen durchgeführt.

    Es bestand die Möglichkeit sich über die Bereiche der Elektrik und Elektromontage zu informieren. Außerdem bat sich die Chance, Fragen zur Ausbildung zu stellen. Wir danken der Firma Kreutzpointner für diese tolle Möglichkeit, einen Betrieb aus der Region zu erkunden.

    Auf dem Weihnachtsmarkt

    Der alljährliche Verkaufsstand der Schüler der Franz-Xaver-Gruber Mittelschule war auch dieses Jahr ein großer Erfolg. Unter der Leitung der Technik-Lehrerin Elke Nock fertigten die Schüler allerlei Schönes und Nützliches. Neu im Sortiment waren kleine Insektenhotels und Vogelfutterhäuschen. Dass die Schüler nicht nur geschickte Handwerker sind, sondern auch Verkaufstalent besitzen, bewiesen sie durch die vielen Kundengespräche, bei denen sie dem ein oder anderen zur richtigen Entscheidung verhelfen konnten.

    Am Ende kamen stolze 410 Euro zusammen. Diese Einnahmen sollen dieses Jahr zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen und werden an eine Igelstation im Nachbarlandkreis Traunstein gespendet.

    Betriebsbesichtigung

    Betriebsbesichtigung der 8. Klassen im Rahmen des AWT-Unterrichtes

    Im Rahmen des AWT- Unterrichtes haben die 8. Klassen der Gruber Schule eine Betriebsbesichtigung des Schacherbauerhofes durchgeführt. Es bestand die Möglichkeit sich über den Bereich der Urproduktion zu informieren.

    Außerdem bat sich die Chance, die Spezialisierung auf Bioprodukte zu untersuchen. Verschiedene Betriebszweige, wie auch unterschiedliche Ausbildungsberufe in diesem Bereich wurden erklärt. Im Anschluss gab es noch eine Brotzeit aus heimischen Produkten. Wir danken dem Schacherbauerhof für diese tolle Möglichkeit, einen Betrieb aus der Region zu erkunden.