Schüler verschönern das Schulhaus – zusammen mit Graffiti Künstler Tobias Stockner

Schon zum zweiten Mal kam der Graffiti Künstler, Tobias Stockner, aus Burghausen, an unsere Schule, um gemeinsam mit einer der Ganztagesklassen verschiedene Bereiche im Schulhaus zu verschönern.

Bereits im Jahr 2016/17 fertigte die damalige Klasse 7a ein großes Wandbild, für den Trakt der praktischen Fächer, an.

Bei dem Projekt wurde die Schablonentechnik angewendet. Um vor dem Wandbild die Schneidetechnik zu üben, durften die Schüler Portraits von ihnen, mit einem Skalpell in verschiedenen Schichten ausschneiden. Diese wurden dann auf eine 30 x 30cm große Leinwand (mit selbst-gewählten Farben) gesprüht. Die Bilder bekamen die Schüler anschließend mit nach Hause.

Dadurch bekamen die Schüler schon ein Gespür für die Technik. Herr Stockner bereitete daraufhin die Schablonen für das große Wandbild vor. Die Schüler schnitten die Schablonen aus und die Motive wurden daraufhin auf große Holzplatten gesprüht. Zum Schluss wurde das Ganze noch von Herrn Stockner mit einem Klarlack imprägniert.

Im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2017/18 wurde ein weiteres Bild für eine Wand im Schulhaus angefertigt. Noch mehr Spaß hatten die Schüler allerdings beim Besprühen einer Außenwand der Turnhalle der Hans-Kammerer Grundschule, da hier die Farben direkt an die Wand aufgetragen werden konnten.

Auch für das kommende Schuljahr sind weitere Projekte mit Herrn Stockner geplant.